Über ...

... das Tanzhausfest

Seit 1986 feiert die Folkgemeinde jedes Jahr das Tanzhausfest in der Stadt Leipzig. Ein Festival, das dem tänzerischen Teil der europäischen Folkbewegung gewidmet ist. Von Anfang an war das Leipziger Tanzhausfest eine internationale Veranstaltung, die stets versuchte, Bands aus ganz Europa für vier Tage voller Freude und Tanz zu versammeln. Unser traditionsreiches Festival haben schon eine ganze Reihe von bekannten und weniger bekannten Bands besucht. Einige Beispiele aus dem Ausland sind die Oyster Band (1986), Blowzabella (1989), Ar Re Yaouank (1996), Skolvan (2000), Dikanda (2003), Dobranotch (2005), Gonnagles (2010), Triple-X (2012) und Té (2016). Einige von ihnen sind solche Urgesteine, dass sie schon garnicht mehr existieren oder nicht mehr zum Tanze aufspielen.

Da das Festival von einer kleinen, offenen Gruppe von Leuten organisiert wird, die zufällig auch begeisterte Bal-Folk-Fans sind, sind Bal-Folk-Tänze und -Musik das Hauptthema des Festivals. Aber der Teil "alle Stile des Folks" ist nie aufgegeben worden. Es wird auch immer wieder mal die Gelegenheit geben, andere übliche und ungewöhnliche europäische Tänze zu tanzen.

... den Verein

Seit über 30 Jahren veranstalten wir Konzerte und Festivals in Leipzig und können auf eine Geschichte voll guter Stimmung, jungen und junggebliebenen Menschen und natürlich toller Musik zurückblicken.

Das älteste Kind des Vereins ist das Leipziger Tanzhausfest, dass 2020 sein 35. Jubiläum feiern sollte und jedes Jahr aufs Neue vier Tage lang (Bal-)Folk-Fans aus Deutschland und darüber hinaus in unsere Heimatstadt lockt. Verteilt über die Jahreszeiten haben wir dazu noch rund 10 Konzerte einzelner Bands und beteiligen uns auch am Tanzfest International, einem bunten Stadtteilfest im September. Zum Abschluss des Jahres veranstalten wir auf Schloss Colditz bei Leipzig das Silvester*Folk Festival.

In all den Jahren haben wir es uns zum Ziel gesetzt, aktiv moderne und alte Traditionen im Bereich Musik und Tanz zu fördern, und uns damit für die Pflege, Erhaltung und Weiterentwicklung traditionellen Kulturguts ganz Europas einzusetzen.

Auf unserer Internetpräsenz kannst du dich über unsere anderen Veranstaltungen informieren.